Sozialspende

 

Tanja H, 32 Jahre alt, verheiratet und Mutter von 2 Kindern im Alter von 2 ½ Jahre und 3 Monate.

 

Bei Tanja wurde eine aggressive Form von Brustkrebs diagnostiziert und sie muss sich einer starken Therapie unterziehen. Diese Chemo beansprucht sie derart, dass sie von ihrem Ehemann gepflegt werden muss. Da die junge Familie nun auch zwei kleine Kinder hat, befindet sich der Ehemann nun in Pflegekarenz wodurch er in seiner Arbeit auf einen anderen Arbeitsplatz versetzt wurde. Ob er jedoch diesen Arbeitsplatz behalten kann ist noch fraglich.

Die junge Familie erleidet durch die Erkrankung der Mutter große finanzielle Einbußen. Die IPA Wien bekam Kenntnis von der Krankheit und beschloss, die Familie mit einer erheblichen Spende zu unterstützen.

In Anwesenheit des Abteilungskommadanten Oberst Günther BERGHOFER und dem PI Kdt.StV. Abteilungsinspektor KUBIS Christian wurde Tanja auf der PI Trillergasse vom LGO Franz Skant und Schatzmeister Erwin Vetter die Spende übergeben.